Startseite
Aktuelles
Die Hunde
Qualifikation
Kursangebot
Stundenplan
Preislisten
Fotogalerie
Literatur & Links
Eine kleine Bitte
Jeden Monat anders
Impressum
Gästebuch Gästebuch
  knuffwuff Hundeschule
  Petra Heike Fröschle
  Am Sensenhammer 2
  98553 Breitenbach

  (03 68 41) 59 99 86
  (01 76) 23 14 26 55
  wau@knuffwuff.de
  Besucher: 0000431926


   Stand: 22.11.2008
Mein Hunde-Leben  
 


Mit Hunden in der Familie aufgewachsen teile ich mein Leben nun bereits seit mehr als 10 Jahren mit eigenen Hunden.

Meine erste Hündin trat, bereits 5-jährig, 1994 in mein Leben. Mit sehr gutem Gehorsam aber einer völligen Hündinnen-Unverträglichkeit musste ich lernen mit ihren "Macken" zu leben. Im Frühjahr 1999 verlor ich meine Sarah an den Krebs.

Nachdem sich unsere Familie um ein zweites Kind vergrößert hatte, konnte ich meine Sehnsucht nach einem neuen vierbeinigen Begleiter nicht mehr unterdrücken. Damals sah ich Conny im Tierschutzjournal und habe mich sofort in sie verliebt. Mit 10 Monaten ausgesetzt hatte sie 8 Monate im Tierheim im gemischten Rudel verbracht. Sozialverträglichkeit was also kein Thema.
Aber wir hatten andere Probleme. Conny jagte wie der Teufel - vor allem Katzen hatten es ihr angetan. Von Leinenführigkeit keine Spur! Grundgehorsam, kaum vorhanden. Und alles war interessanter als ich.
Nach wenigen Wochen war ich mit meinem Latein am Ende. Damals suchte ich Hilfe in einem Hundeverein und geriet an die rauen Vertreter des Hundesports. 1 ½ lange Jahre war ich leine-ruckend mit meinem Hund unterwegs. Dann besuchte ich ein Obediencetraining und lernte dort eine gewaltfreie Erziehungsmethode kennen: nach 3 Wochen ging Conny an lockerer Leine.

Dann kam Gismo: eigentlich sollte er nur in Pflege bei uns leben, nun hat er lebenslang. Gismo war ein völlig neurotischer Hund, der stundenlang fiepte und schrie und heulte. Heute ist er zwar immer noch schwierig, aber er hat gelernt uns zu vertrauen, was sicherlich daher rührt, dass er von uns nie Gewalt erfahren hat.



Sarah


Conny


Gismo